Biskuitrezept:

Zutaten:

  • 200 g Glutenfreier Biskuitmehlkonzentrat
  • 5 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Löffel Backpulver

Ausführung:

Eier mit Zucker schlagen. Glutenfreien Biskuitmehlkonzentrat, vermischt mit Backpulver, zugeben.  Ca. 45 Minuten bei 180 °C backen.

Glutenfreier eiweißarmer Eiersatz PKU

Zubereitung:

2 Löffel Eiersatz PKU und 100 ml Wasser 3 Minuten schlagen, bis eine einheitliche Masse (Schlagsahnekonsistenz) erreicht wird. Der so vorbereitete Eiersatz kann als Zutat bei der Teigzubereitung für Maultaschen, Nudeln und Pfannkuchen eingesetzt werden.

Rezept für Rühreier mit Champignons:

Champignons mit Zwiebel anbraten, geschlagene Eiersatzmasse PKU zugeben, abschmecken und circa 3 Minuten braten.

 

 

 

Glutenfreies Maultaschen- und Nudelnmehl

Rezept für glutenfreien Maultaschenteig:

Zutaten:

  • 500 g Glutenfreien Maultaschen- und Nudelnmehlkonzentrat  Balviten,
  • 200 g Wasser,
  • 1 Ei,
  • eine Salzprise
  • oder
  • 500 g glutenfreien Maultaschen- und Nudelnmehlkonzentrat,
  • 250 g Wasser,
  • eine Salzprise.

Aus den vorgenannten Zutaten Teig anrühren, 3 mm dick ausrollen, Kreise ausschneiden und Maultaschen formen. Circa 5 Minuten in leicht gesalztem Wasser kochen.

Rezept für glutenfreie Pfannkuchen:

250 g Maultaschen- und Nudelnmehlkonzentrat Balviten, 800 ml Wasser, 2 Eier, eine Salzprise, ein Löffel Zucker. Zutaten mit Mixer in eine lockere Masse schlagen, auf erhitztem Fett braten.